Liebe Reiseinteressierte unserer Galizienreise,
wir haben uns im AVIB-Vorstand und mit GandiaTours abgestimmt und werden – trotz unseres Daumendrückens – diese  Reise um ein Jahr verschieben.
Leider sind die weitere Entwicklung der Pandemie, die Öffnungspolitik der spanischen autonomen Gemeinschaften sowie der europäischen Staaten nicht abschätzbar.
Zur Verschiebung um ein Jahr hat auch die aktuelle Impfsituation und Diskussionen über die Einführung eines „EU-Impfpasses“ beigetragen. Ein Impfpass kann aufgrund des jeweiligen Alters unserer Reiseteilnehmer dazu führen, dass die Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen nicht mehr erreicht wird, wenn wir beispielsweise die Reise um nur vier Monate auf September 2021 verschieben würden.

Wir hoffen, dass wir im Mai nächsten Jahres wieder „sicheres Terrain“ erreicht haben, alle Teilnehmer unserer Galizienreise geimpft sein werden und schon die Busfahrt – voraussichtlich ohne Masken – ein Erlebnis wird.
Ich werde Anfang November 2021 wieder mit GandiaTours die Lage sondieren und mich bis spätestens Ende November bei Ihnen/euch wegen der konkreten Reisetermine im Mai 2022 melden.
Wir bitten Sie/euch um Verständnis und hoffen, dass uns eine „dritte Welle“ erspart bleibt.

Saludos cordiales🇪🇸 und bleibt gesund!

Ihr/euer Stefan Quel

Reisebeschrtieb